von Tjorven | 23. Februar 2012

Dampf ablassen mit dem Ausbildungsteam

Michael Schumacher wäre stolz gewesen. Eine anspruchsvolle Strecke, quietschende Reifen, schwierige Witterungsverhältnisse. Mensch und Maschine verschmelzen zu einer Einheit.Ok, zugegeben, vielleicht habe ich etwas übertrieben. Aber dieses Event hatte es wirklich in sich. Was früher Ferrari gegen Mercedes, Schumacher gegen Häkkinen war, war an einem geschichtsträchtigen Januartag 2012 Ausbildungsteam vs. Azubis

Unser Ausbildungsteam war mehr als gewillt sich das Prädikat „dynamisch“ nicht nur auf die Arbeitsweise, sondern auch auf den Fahrstil anrechnen zu lassen und nahm die Herausforderung der Azubis an. Motiviert bis in die Haarspitzen traf man sich mit den roten Bürostuhlflitzern mitten in Gebäude 1 zwischen Kopierern und Computern, um den König der Bürostühle zu ermitteln. Was dann folgte, ist nicht in Worte zu fassen. Damit ihr euch trotzdem ein Bild machen könnt haben wir mit freundlicher Unterstützung der Fotostudio Azubis Bildmaterial, das mehr sagt als 1000 Worte. Hier direkt  das erste Highlight: Film ab!

 

 httpv://www.youtube.com/watch?v=jWJrS7SjR-o

Und weil es so schön war hier noch einmal das Siegerbild zum Genießen. Die Erleichterung ist uns ins Gesicht geschrieben.

In einem Kopf-an-Kopf Rennen konnten wir Azubis uns im alles entscheidenden siebten Rennen mit einer Bürostuhllänge Vorsprung durchsetzen und den Titel nach Hause fahren. Die Freude und Erleichterung ist uns anzusehen. Aber auch das Ausbildungsteam, das uns wirklich alles abverlangt hat, braucht sich nicht zu verstecken. Damit ihr die Möglichkeit habt, euch mal ein Bild von den Rennfahrern aus dem Ausbildungsteam zu machen, haben wir sie nicht nur mit Ihren Rennboliden abgelichtet, sondern sie auch noch kurz interviewed. Das Ergebnis seht ihr hier.

Rosi Rundshagen

Ist seit 1977 bei OTTO,

wollte früher immer Kindergärtnerin werden,

kann bei Kinderschokolade nicht widerstehen,

will unbedingt noch einmal Fallschirm springen

und hat sich für 2012 vorgenommen immer freundlich zu sein.

 

 

Nicole

Ist seit 2005 bei OTTO,

wollte früher immer Tierärztin werden,

kann bei Champagner nicht widerstehen,

will unbedingt noch einmal nach Hawaii

und hat sich für 2012 die World-Best-Ausbildung vorgenommen!

 

 

 

Katrin

Ist seit September 2008 bei OTTO,

wollte früher immer Torwart beim VfB Stuttgart werden,

kann bei Schokolade, der NDR2 Bundesliga Konferenz und Amerikanischen TV Serien nicht widerstehen,

will unbedingt noch einmal nach Irland und erneut nach Florida reisen

und hat sich für 2012 vorgenommen endlich ein paar Dinge zu Ende zu bringen :-).

 

Bettina

Ist seit März 2011 bei OTTO,

wollte früher immer Bäcker werden,

kann bei Schoki nicht widerstehen,

will unbedingt noch einmal Paragliden

und hat sich für 2012 vorgenommen nach Myanmar zu fahren.

 

 

Malena

Ist seit 2002 bei OTTO,

wollte früher immer Grundschullehrerin werden,

kann bei Salzbrezeln nicht widerstehen,

will unbedingt noch einmal die ganze Welt bereisen

und hat sich für 2012 vorgenommen ganz viel Spaß zu haben.

 

 

Ines

Ist seit Oktober 2001 bei OTTO,

wollte früher immer Zahnärztin werden,

kann bei Grünkohl nicht widerstehen,

will unbedingt noch einmal Fallschirm springen (oh mein Gott, den Gutschein habe ich schon)

und hat sich für 2012 vorgenommen zu joggen und mit dem Rauchen aufzuhören.

 

Vicky

Ist seit 2011 bei OTTO,

wollte früher immer Rechtsanwältin werden,

kann bei Schoki nicht widerstehen,

will unbedingt noch einmal Skifahren und Snowboarden in den Rocky Mountains

und hat sich für 2012 vorgenommen einfach mal schnell eine Entscheidung zu treffen :-).

 

Henrike 

Ist seit Juni 2010 bei OTTO,

wollte früher immer Kassiererin werden,

kann bei Lakritz jeglicher Art und weißer Schokolade mit Crisp nicht widerstehen,

will unbedingt noch einmal etwas cooles erfinden oder einfach so berühmt werden,

und hat sich für 2012 vorgenommen endlich so ganz eigenständig backen zu lernen (ohne Backmischung oder Telefonjoker).

Das erste Rennen mag vorbei sein, doch Gerüchten zufolge bastelt das Ausbildungsteam nach Feierabend schon wieder heimlich an einem neuen Flitzer für das nächste Rennen. Das Azubiteam ist bereit seinen Titel zu verteidigen und wartet schon auf die nächste Herausforderung.

Share |

Schlagworte: , ,